Wie Sie mit Ihrem Friseur interagieren und den Haarschnitt oder die Frisur bekommen, die Sie mögen

Ein schlechter Haarschnitt kann das Schlimmste sein, was Sie von einem Friseurbesuch mit nach Hause nehmen können. Manchmal tragen schlechte Kommunikation und Verständnis zwischen Ihnen und Ihrem Friseur zu dieser schlechten Erfahrung bei. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihren Friseur wissen und verstehen, was Sie mögen. Sie müssen jedoch auch ein offenes Ohr haben und die Vorstellungen Ihres Friseurs berücksichtigen, was am besten zu Ihnen passt.

Hier sind einige Tipps, wie Sie mit Ihrem Friseur sprechen und mit ihm interagieren und den Haarschnitt oder die Frisur erhalten, die Sie sich schon immer gewünscht haben.

• Sorgen Sie dafür, dass Ihr Friseur Hamburg Ihr Haar berührt und inspiziert, ob es dick oder dünn ist, bevor er zur Schere greift. Es ist notwendig, dass Ihr Friseur das aktuelle Aussehen Ihrer Haare überprüft, die Wachstumsmuster Ihrer Haare überprüft und Sie fragt, wie Sie Ihr Haar derzeit stylen, bevor er mit dem Schneiden fortfährt.

• Verwenden Sie möglichst die Fachsprache Ihres Friseurs. Es gibt Begriffe, die ausschließlich im Friseurhandwerk verwendet werden und es gibt Wörter, die im Friseursalon etwas anderes bedeuten. Ihr Friseur würde es begrüßen, wenn Sie spezifischer und beschreibender sind. Wenn Ihr Friseur beispielsweise gerade mit Ihrem Pony arbeitet, sagen Sie ihm oder ihr, ob Sie einen weichen oder harten Pony bevorzugen. Sagen Sie die Dinge, die Sie nicht mögen, im Voraus, wie „Ich mag keine harten Linien“.

• Bringen Sie ein Foto von einem Haarschnitt oder einer Frisur mit, die Ihnen gefällt. Manchmal ist dies die beste und schnellste Option. Geben Sie das Foto einfach bei Ihrem Friseur ab und er oder sie muss es nur noch mit Ihren Haaren anfertigen.

• Denken Sie daran, dass es einen großen Unterschied zwischen den Wörtern „kürzer“ und „kurz“ gibt. Seien Sie besonders vorsichtig bei der Verwendung solcher Wörter, sonst würden Sie nicht die richtige Länge bekommen und enttäuscht und irritiert nach Hause gehen, weil Ihr Haar viel kürzer ist, als Sie erwartet hatten. Am besten geben Sie Ihrem Friseur eine bestimmte Figur. Sie können sagen: „Häckseln Sie nicht mehr als fünf Zentimeter ab.“ Auf diese Weise hat Ihr Friseur eine klare Vorstellung davon, wie kurz Sie Ihre Haare oder Ihren Pony haben möchten.

• Nachdem Sie die Dinge, die Sie sich für Ihr Haar wünschen, ausgearbeitet haben, fragen Sie Ihren Friseur nett, ob Sie Ihren Standpunkt klar ausgedrückt haben. Sie können jedoch auch die Ideen Ihres Friseurs berücksichtigen und offen für seine Vorschläge sein, außerdem wird von ihm erwartet, dass er gut darin ist, das Beste für die Kunden zu bestimmen.

Leave a Comment