Gassparprodukte – welche funktionieren und welche können Ihr Fahrzeug beschädigen

In diesem Artikel werden wir einige der beliebtesten Arten von Gasspargeräten untersuchen, die auf dem Markt erhältlich sind. Es gibt eine Reihe von Additiven, die dem Benzintank oder dem Motoröl zugesetzt werden können, die den Kraftstoffverbrauch verbessern können. Solche Additive werden als Gas- und Öladditive bezeichnet. Wie funktionieren diese? Schauen wir uns an, wie und wo Sie diese Additive in Ihrem Fahrzeug hinzufügen können.

 

 

o Gasadditive in den Tank geben.
o Füllen Sie dann den Tank nach Ihren Wünschen auf.
oDenken Sie daran, dass das Gasverbrauch nach Art der Immobilie einen Teil des Tanks einnimmt und das Gasvolumen, das Sie möglicherweise haben, reduziert wird.
o Diese Zusatzstoffe können Platin, Magnesium und Zinn sein. Solche Additive sollen Material entfernen, das sich im Laufe der Zeit am Boden des Tanks absetzt.
o Die Additive für Öl sind in der Regel bereits mit Öl vermischt.
o Die Öladditive erhöhen die Geschwindigkeit des Öls und reduzieren die Reibung, wodurch die Leistung des Motors verbessert wird.
o Diese sind nicht sehr teuer und in den meisten Geschäften erhältlich.

Es gibt bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, die Sie bei der Verwendung solcher Zusatzstoffe treffen müssen. Diese sind wie folgt:

o Verwenden Sie niemals Aceton, da es die Kunststoffteile Ihres Motors angreift.
o Die meisten Zusatzstoffe sind so konzipiert, dass sie nicht viel bewirken. Die Laufleistung, die Sie ohne Zusatzstoffe in einem gepflegten Fahrzeug erzielen, ist nach Zugabe von Zusatzstoffen mehr oder weniger gleich. Fügen Sie also nichts hinzu, in der Hoffnung, dass es den Kraftstoffverbrauch verbessert, sondern zahlen Sie stattdessen für die Reparatur Ihres Motors.
o Verwenden Sie immer die für Ihren Motor spezifische Ölsorte mit oder ohne Additive.

Ein weiteres Gasspargerät ist ein magnetisches Gerät. Die Fähigkeit der Magnete, Dinge anzuziehen und zu rebellieren, wird effektiv genutzt, um Geräte zu entwickeln, die Gas sparen können. Beachten wir noch einmal einige wichtige Punkte zu magnetischen Gasspargeräten:

o Wenn Sie magnetische Geräte verwenden, können Sie diese jederzeit hinzufügen oder entfernen.
o Sie fügen dem Gas oder Öl nichts hinzu, was den Verbrauchern Sicherheit gibt.
o Sobald Sie ein magnetisches Gerät angelegt haben, sind Sie ein Leben lang gut. Sie müssen es nicht nachfüllen und immer wieder kaufen.
o Magnete, die eine Reduzierung des Benzinverbrauchs Ihres Fahrzeugs versprechen, kosten im Allgemeinen zwischen 15 und 40 US-Dollar.
o Im Allgemeinen sparen magnetische Geräte Gas in Form von 1/10 Gallone.
o An der Kraftstoffleitung des Fahrzeugs angebracht, sollen diese Geräte die Molekülstruktur des Kraftstoffs verändern.
o Es ist einfach, das Fahrzeug aufzusetzen und zu entfernen.

Leave a Comment