Entwerfen Sie Ihre eigenen Diamantringe

Ein Diamantring ist ein ganz besonderes Geschenk für diesen wunderbaren Menschen in Ihrem Leben. Anstatt sich für eines der zahlreichen im Laden erhältlichen Designs zu entscheiden, warum entwerfen Sie nicht Ihren eigenen Ring? Indem Sie Ihren eigenen Ring kreieren, verleihen Sie dem Schmuckstück nicht nur eine persönliche Note, sondern haben auch die Kontrolle über den Preis.

Es gibt zahlreiche Online-Juweliergeschäfte, in denen Sie Ihren eigenen Ring entwerfen können. Wenn Sie sich jedoch für die Anpassung entscheiden, müssen Sie kreativ sein. Wenn Sie ein Design im Kopf haben, bringen Sie es auf Papier und übergeben Sie es dem Juwelier und er kümmert sich um den Rest. Wenn Sie kein Design im Sinn haben, können Sie Online-Shops, deren Kataloge oder Designerkollektionen oder Zeitschriften usw. durchstöbern und ein Design fertigstellen und nach Ihrem Geschmack einige Änderungen daran vornehmen. Somit erhalten Sie ein neues Design. Wenn Sie jedoch beide Optionen ausprobiert haben, aber mit beiden immer noch nicht zufrieden sind, machen Sie sich keine Sorgen, denn die meisten Online-Shops bieten Ihnen fünf Optionen zum Anpassen des Rings.

Zuerst sollten Sie die richtige Einstellung auswählen – Klassisch, Elegant, Dramatisch, Zeitgenössisch und Herrenring. Denken Sie bei der Auswahl der Einstellung an die Persönlichkeit und den Geschmack des Trägers. Wenn der Receiver es gerne schlicht und traditionell hält, entscheiden Sie sich für das klassische oder elegante Design. Die dramatische und zeitgenössische Umgebung ist perfekt für eine Person mit einer aufgeschlossenen Persönlichkeit. Sie können auch das Material wählen, Gelb- oder Weißgold. Wenn Sie sich für das Design entschieden haben, besprechen Sie es mit dem Designer. Teilen Sie ihm einfach Ihre Ideen mit, obwohl Sie der ultimative Entscheidungsträger sind.

Der nächste Schritt im Ringdesignprozess ist die Auswahl des Diamanten. In diesem Schritt gibt es so viele Dinge, die Sie entscheiden müssen.

1. Wählen Sie die Rautenform Ihrer Wahl. Zur Auswahl stehen Quadrat, Rund, Baguette, Asscher, Kissen, Prinzessin, Radiant, Smaragd, Oval, Birne und Herz.
2. Wählen Sie zweitens den Schnitt, der mit H&A, ausgezeichnet, sehr gut und gut bewertet wird.
3. Wählen Sie als drittes die gewünschte Diamantfarbe aus. Die Farbe ist in Alphabete von D bis K geordnet.
4. Wählen Sie die Klarheit von IF bis S12. Dieser Grad beschreibt die Reinheit des Diamanten von makellos bis zu kleinen Einschlüssen.
5. Entscheiden Sie sich dann für den Karatwert des Steins.
6. Wählen Sie abschließend die Preisspanne.

Wenn Sie diese leicht verständlichen Schritte befolgen, können Sie Ihr eigenes Diamantringdesign erstellen. Möchten Sie jetzt wissen, wie Sie den Preis Ihres Einkaufs kontrollieren können? Im Allgemeinen hilft Ihnen eine echte Website, einen bestimmten Satz von Spezifikationen mit anderen zu vergleichen, um Ihnen bei der Auswahl der besten zu helfen. Um dies beispielsweise anschaulich zu erklären, haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Runder Diamant von 0,4 kt mit ausgezeichnetem Schliff, Farbe E und Reinheit WS1.
2. Heart 0.5kt Diamant mit sehr gutem Schliff, D-Farbe und VVS2-Reinheit.

Die Vergleichstabelle hilft Ihnen herauszufinden, welcher Diamantstein mit einem niedrigeren 鑽戒價格 erhältlich ist. Ist es nicht einfach, den Preis des Rings zu kontrollieren?

Leave a Comment