deneme bonusu veren siteler casino siteleri deneme bonusu veren siteler deneme bonusu deneme bonusu

Besondere Vorteile der Hanfsamenernährung

Hanfsamen sind bei weitem die einzigartigsten und stärksten aller Samen der Welt. Tatsächlich hat nichts von allen Lebensmitteln, die Sie sich vorstellen können, so viele Vorteile wie Hanfsamen. Kein anderes Superfood kann es in Bezug auf Protein, essentielle Fettsäuren, Ballaststoffe und Mineralstoffe mit dem Samen aufnehmen. Sich dieser Tatsachen bewusst zu sein, macht es leicht, einen Weg zu finden, Hanf irgendwie in Ihr Leben zu integrieren, da dies wirklich einen Unterschied in der Art und Weise machen kann, wie Sie sich fühlen und wie reich Sie das Leben erleben.

Bevor wir uns den erweiterten Vorteilen zuwenden, ist es wichtig, die Grundlagen dessen zu verstehen, was die Ernährung mit Hanf so wichtig macht. Es enthält 100 % vollständiges Protein, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sowie Ballaststoffe und Mineralien. Dies deckt die Hauptkategorien der Ernährung ab, die jeder Mensch zum Leben benötigt, und Sie können fast überleben, indem Sie nur Hanfsamen essen. Aber das ist es nicht, was Hanfsamen den Extra-Kick gibt, der sie zu einem wahren Superfood macht.

Der Hanfsamen enthält zusätzlich zu den regulären Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren die essentiellen Super-Omega-3- und Super-Omega-6-Fettsäuren. Die wissenschaftlichen Namen dafür sind Stearidonsäure (SDA Omega-3) und Gamma-Linolensäure (GLA Omega-6). Wie der Name schon sagt, sind diese Formen von Omega-Fettsäuren stärker als ihre traditionellen Gegenstücke und geben dem Körper mehr Nettonutzen als die anderen Fettsäuren. Was ich mit Nettonutzen meine, ist, dass mehr Energie der Säure für funktionale Prozesse verwendet und weniger verschwendet wird. Tatsächlich ist dieser „Nettonutzen“ ein wichtiger Grund, warum Hanfsamen das effektivste Lebensmittel der Welt sind.

Ich habe bereits erwähnt, dass das Protein zu 100 % vollständig ist, was bedeutet, dass alle essentiellen Aminosäuren in den Proteinsträngen vorhanden sind. Viele Pflanzen und alle tierischen Fette enthalten jedoch vollständiges Protein, so dass es nicht außergewöhnlich ist. Das Besondere ist die Art des Proteins im Hanf: Globulin Edestin und Albumin. 65 % des Gewichts ist Edestin, das hochgradig bioverfügbar und verdaulich ist. Keine andere Proteinquelle enthält so viel Edestin, das beste Protein, das Sie möglicherweise zu sich nehmen können. Albumin ist auch ziemlich gut und ist die gleiche Art von Protein, die im Blutplasma vorkommt.

Leave a Comment